Go to Top

Infos & Aktuelles

+++Erster Arbeitseinsatz im Jahr 2019 findet am 12.05.2019 statt+++

Werte Mitglieder und Gäste!

am 12.05.2018 findet in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr unser Frühjahr-Arbeitseinsatz statt.

Dazu benötigen wir wieder viele helfende Hände!

Tragt euch bitte in die Teilnehmerliste ein, die im Vereinsheim ausliegt oder meldet euch bei Frau Gereke telefonisch an.

Telefon: 05066-64731

Wer kann bringt bitte eine Schubkarre mit. Bitte kurze Rücksprache mit Frau Gereke. 

Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Ps. Den helfenden Händen, werden wir als Dankeschön durchgangskarten für den Schießstand aushändigen.

(Diese sind personenbezogen und können nicht übertragen werden und haben eine Gültigkeit von 1 Jahr)

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018

EINLADUNG

Jahreshauptversammlung 2018

Jagdschießstand Ahrbergen

Freitag, dem 05. April 2019

um 19:00 Uhr

Gaststätte Itzumer Pass

31141 Hildesheim

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung sowie der Beschlussfähigkeit.
  2. Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden.
  3. Bericht des 2. Vorsitzenden.
  4. Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters ( durch den 1. Vorsitzenden ).
  5. Rechenschaftsbericht des Schießstandkoordinators.
  6. Prüfungsbericht der Kassenprüfer.
  7. Entlastung des Vorstands.
  8. Wahl eines Schatzmeisters (wegen Rücktritt des Amtsinhabers).
  9. Wahl eines Kassenprüfers.
  10. Bau eines Lärmschutzwalls durch Fa. Steding.
  11. Anträge.
  12. Aussprache über alle Anträgen und Sonstiges.

Anträge zu Top 11 sind schriftlich bis spätestens zum 29.03.2019 vor der Mitgliederversammlung unter Darlegung der Gründe dem Vorstand bekannt zu geben bzw. einzureichen.

Mit freundlichen Grüßen

Jagdschießstand Ahrbergen e.V.

gez.

Christoph Wandmacher

1.Vorsitzender

gez.

Peter Hübenthal

Schriftführer

Nachruf für Herrn Franz Jürgen Ramftel

Nachruf für

Herrn Franz Jürgen Ramftel

*21.04.1950      +29.09.2018

Mit allergrößtem Bedauern haben wir vom unerwarteten Tode unseres geschätzten Vereins- und Jagdkameraden

Franz Ramftel Kenntnis genommen.

Franz war viele Jahre ein geschätztes und aktives Mitglied unseres Vereins. Seine Freundlichkeit und sein Arbeitseinsatz hinterlassen ein großes Trittsiegel und eine schwer zu schließende  Lücke in unserem Verein.

Im Namen der Mitglieder und des Vorstandes sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir werden Franz in ehrendem Gedenken behalten. 

Waidmannsheil.

Die Beisetzung ist am 09.10.2018 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof Elze.

+++Neuer zweiter Vorsitzender gewählt+++

Werte Vereinsmitglieder!

Im Zuge unserer Jahreshauptversammlung die am 13.04.2017 abgehalten wurde, ist auch ein zweiter Vorsitzender gewählt worden.

Einstimmig wurde unser Mitglied Herr Dirk Morgener gewählt.

Für freuen uns sehr Herrn Morgener im Vorstand zu haben.

Des Weiteren bedankt sich der Vorstand für die Teilnahme an Jahrshauptversammlung und wünscht allen Mitgliedern

„Gut Schuss“ und „allzeit“ Waidmannsheil.

Der Vorstand

Letzter Öffentlicher Schießtermin

Am Samstag den 02.12.2017 ist der letzte Schießtag 2017.

Der erste Schießtag 2018 ist Freitag der 02.02.2018.

Der Schießbetrieb ist im Februar 2018 immer Freitag und Samstag von 15 – 19 Uhr.

Einladung zur Vereinsmeisterschaft 2017

des Jagdschießstandes Ahrbergen

am Samstag, 07.10.2017 in der Zeit von 15:00h bis 19:00h.

Die Details:

Es werden jeweils 20 Wurfscheiben Skeet und 20 Wurfscheiben Trap beschossen.

Das Startgeld beträgt: € 15,–(Startgeld ist Reuegeld und wird, im Falle jedweder Verhinderung, nicht erstattet)

Es wird nur in zwei Klassen geschossen:
Damen und Herren.

Gewertet wird nur der erste geschossene Durchgang des Wettkampftages, ein Probeschießen oder Aufwärmen, sowie ein Nachschießen/Nachlösen ist nicht zulässig.

Der Anschlag kann sowohl jagdlich (anzeigen), aber auch erstmals sportlich (abrufen) ausgeführt werden. Ein Schießen aus dem Voranschlag ist jedoch nicht erlaubt!

Als Siegerpreise lobt der Verein Schießkarten und Munition aus.

Die Siegerehrung findet unmittelbar nach Abschluß des Schießens statt (etwa gegen 19:00h), nicht anwesende Sieger haben keinen Anspruch auf Ihre Preise, diese verfallen zu Gunsten des Vereins.

Das diesjährige Schießprogramm wird erst am Tage des Wettkampfes bekannt gegeben.

Nach Abschluß des Wettkampfdurchgangs kann der „Sonderdurchgang VM 2017“ für € 10,– erneut geschossen werden, natürlich ausserhalb der Wertung, das erneute Schießen dient reineweg der Fördung der Vereinskultur und dem Training der Schützen.

 

Wir freuen uns auf Ihre / Eure rege Teilnahme und natürlich wird Frau Gereke für das leibliche Wohl sorgen.

Der Schießstand, insbesondere der Kugelstand, bleibt während des Wettkampfs geöffnet und kann, größtenteils wie gewohnt, genutzt werden.

Steel-Trophy 2017 am 17.06.2017

in der Zeit von 15:00h – 19:00h fand auf dem Jagdschießstand Ahrbergen die sechste Steel-Trophy statt.

Bei leichtem bis mittlerem Wind schossen die Teilnehmer ein Sonderprogramm auf dem Trap- und Skeetstand, hierbei kamen zusätzliche Wurfmaschinen zum Einsatz. Insbesondere die neue Wurfscheibe aus dem sanierten Mittelbunker des Skeetstandes sorgte für allseitige Überraschung!

Die Ergebnisse lauten wie folgt:

(max. Punktzahl: 200)

Klasse AS (Altersschützen ab 55 Jahre)

  1. Bernd Wagner                   175 Punkte
  2. Dieter Schmidt                 160 Punkte
  3. Dr. Carsten Carstensen     160 Punkte

Klasse A + S (Schützen mit DJV Nadel gold oder silber)

  1. Thomas Kühn                    175 Punkte
  2. Sven Kleissendorf              155 Punkte
  3. G. Boner                           120 Punkte

Klasse B / ohne (Schützen mit DJV Nadel bronze oder ohne)

  1. Alexander Hartmann          135 Punkte
  2. Dirk Hartmann                   125 Punkte
  3. T. Rumpf                           120 Punkte

Klasse Damen

  1. Rebekka Kleissendorf           40 Punkte
  2. Klarissa Gereke                   15 Punkte

Bester Nachwuchsschütze

  • Sergej Hesse                       70 Punkte

Wir danken allen Teilnehmer, gratulieren herzlich den Siegern und freuen uns auf die Steel-Trophy 2018 !!

Bezirksmeisterschaft der LJN in Liebenau am 26. und 27.05.2017:

Am Samstag den 27.05.2017 hat die A-Mannschaft der Jägerschaft Hildesheim an den diesjährigen Beziksmeisterschaften der LJN im jagdlichen Wettkampfschießen nach DJV Richtlinien teilgenommen.

Das Team bestand aus:
Christoph Wandmacher, Gerd Boner, Dirk Hartmann, Robert Kozlowski, Falk Koslowski und Sven Kleissendorf.

Bei hervorrangendem Wetter startete die Mannschaft um 14:00h mit den Kugeldisziplienen. Weiter ging es gegen 16:30 mit den Wurfscheiben.
Die Mannschaft ist, in dieser Konstelation, erstmalig gestartet und konnte einen achtenswerten 15. Platz der 24 Starter erringen.

Bester Einzelschütze der Jägerschaft Hildesheim war Christoph Wandmacher, er belegte den 29. Platz, gefolgt von Sven Kleissendorf auf Platz 67 und Falk Kozlowski auf Platz 86. Gestartet waren insgesamt 138 Teilnehmer.

Im Zuge der Veranstaltung wurden, auch in diesem jahr, Schießleistungsnadeln erworben:
Dirk Hartmann – Stufe Bronze
Sven Kleissendorf – Stufe Silber

Sven Kleissendorf konnte in der Kategorie Flinte B Bezirksmeister werden.

Nächster Termin ist die Teilnahme an den Landesmeisterschaften der LJN 05.07.2017 – 08.07.2017.

Wer auch Interesse hat, an diesen Wettbewerben zu Starten, kann sich jederzeit bei Christoph Wandmacher melden -> siehe Kontakt

Neuer erster Vorsitzende des Vereins

Im Zuge der, gut besuchten, Jahreshauptversammlung wurde

Christoph Wandmacher

zum neuen ersten Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Er übernimmt, mit sofortiger Wirkung, die Geschäftsführung des JSA.

Wir gratulieren Herrn Wandmacher zur Wahl und bedanken uns bei seinem Vorgänger, Joachim Ferretti, für die jahrelange Tätigkeit als Vostand.

Die Jägerschaft Hildesheim e.V. informiert

Die Jägerschaften Hildesheim und Alfeld laden ihre Mitglieder zum

„Tag des jagdlichen Schießens“ ein.

Am Samstag, 13. Mai 2017, findet in der Zeit von 15:00- 19:00 Uhr

auf dem Jagdschießstand Ahrbergen die diesjährige gemeinsame Veranstaltung der Jägerschaften Hildesheim und Alfeld statt.

Die Startgebühr beträgt 5,- € für Mitglieder der Jägerschaften.

Bei dieser Gelegenheit können die Teilnehmer von der Möglichkeit die Keilernadel 2017 zu schießen gerne Gebrauch machen.

Ein Büchsenmacher der Firma Wecke & Burdik steht Ihnen beratend zur Seite.

Für das leibliche Wohl ist mit Grillwurst, Getränken, Kaffee und Kuchen gesorgt.

Wie im letzten Jahr werden wieder unter den Teilnehmern der Jägerschaften (außer Funktionsträgern) wertvolle Einkaufsgutscheine verlost.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinweis:

Am Samstag, 23.09.2017 findet auf dem Schießstand Oberg,  die 2. Veranstaltung

„Tag des jagdlichen Schießens“ in der Zeit von 10:00-17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen in Kürze auf der Homepage des Schießstandes:

www.o-berg.de

Nachruf für Herrn Hubertus Schauer

*11.11.1962      +21.01.2017

Mit allergrößtem Bedauern haben wir vom unerwarteten Tode unseres geschätzten Vereins- und Jagdkameraden Hubertus Schauer Kenntnis genommen.

Herr Schauer verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit am Samstag den 21.01.2017.

Hubertus Schauer war viele Jahre ein geschätztes und aktives Mitglied unseres Vereins und hat sich um den Ausbau und Erhalt unser Schießstätte äußerst verdient gemacht.

Im Namen der Mitglieder und des Vorstandes sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir werden Hubertus Schauer in ehrendem Gedenken behalten.

Waidmannsheil.